Bürgerinitiative gegen Fluglärm, Bodenlärm und Umweltverschmutzung e.V.
Fluglaerm

Was kosten uns die US-Stützpunkte in Deutschland?

Glaubt man den ge­bets­müh­len­ar­tig wie­der­hol­ten Be­haup­tun­gen, dann sind die US-Stütz­punk­te wah­re Job­ma­schi­nen und Wirt­schafts­fak­to­ren mit ei­ner rie­si­gen Kauf­kraft. Kaum ei­ner weiß, dass die Sol­da­ten­fa­mi­li­en we­der Mehr­wert­steu­er noch KFZ-Steu­er be­zah­len, aber dass sie ih­ren Be­darf in ei­ge­nen Lä­den und an ei­ge­nen Tank­stel­len de­cken, ist all­ge­mein be­kannt. We­ni­ger be­kannt – auch den meis­ten un­se­rer Po­li­ti­ker nicht – ist die Höhe der Un­ter­stüt­zungs­leis­tun­gen an die US-Trup­pen. In die­sem Text fin­det sich ei­ne Zu­sam­men­stel­lung mit Quel­len. Es ist zu ver­mu­ten, dass noch viel mehr Geld fließt, das vor un­se­ren Au­gen nur bes­ser ver­steckt wird. Die Süd­deut­sche Zei­tung hat z.B. auf­ge­deckt, dass ein Teil der Zah­lun­gen im Haus­halt des Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­ums als „Er­stat­tung der den Län­dern bei der Er­le­di­gung von Bau­auf­ga­ben des Bun­des ent­ste­hen­den Kos­ten“ ge­tarnt wird.

Offizielle Nutzungspläne für die Übungslufträume
Pla­nun­gen für Saar­land und Rhein­land-Pfalz im SAARTEXT
Flightradar24Flightradar24 mit zivilen Flügen in Echt­zeit
ADS-B ExchangeADS-B Exchange mit allen Flügen in Echt­zeit
Radarbox24Radarbox24 mit allen Flügen in Echt­zeit